Unser Angebot

MA 7040 - 4-Zonen Zentrale

Der Verstärker  wurde speziell für die Anwendung bei den Standardinstallation der Drahtfunkzentralen gestaltet. Unterschiedliche Lautsprecherausgänge  ermöglichen den Anschluss von Lautsprechern in vielen Varianten.  Die Lautsprecher können in 4 Zonen mit unabhängigerLautstärkeeinstellung verbunden werden.  An den Verstärker können Mikrophone  und die Anlagen mit Linienausgängen angeschlossen werden. Die aus den einzelnen  Eingängen ausgehenden Signale können miteinander  gemixt werden und können unabhängig an die ausgewählten Zonen gesendet werden.   Es wurde auch der zusätzliche Linieneingang für die Alarmmeldungen  einbezogen. Der getrennte Schalter macht möglich, dass dieser  Eingang an die ausgewählten Zonen gerichtet wird. Die Signalsüberwachung  aus den einzelnen Zonen kann per Kopfhörer oder Anhörmonitor erfolgen.  Die Zonensignale  können an den weiteren Verstärker oder Registriergerät gerichtet werden.

   

Technische Kenndaten:

 

•    4 x 40WRMS  / 100V und  4/8 ohm Modus
•    Ideale Leistungsnutzung und sicherer Schutz    der Lautsprecherkreise  dank dem eingebauten Begrenzer
•    3 Mikrophonen-/Linieneingänge, Combo- Buchse
•    2 Stereolinieneingänge , RCA- Buchse
•    Jeder Eingang mit Eingangseinstellung , doppelte Tonklangeinstellung, überblendender Kanalknopf, Zonenschalter
•    Mikrophonen – Eingänge mit  15V Phantomeinschaltung  
•    Vorrangfunktion  für 1-3 Kanale, umschaltenbereit
•    Unabhängige  Rückrufeingang , Möglichkeit der Richtung  an alle Zonen
•    4 Zonen, individuelle Steuerung
•    Zonenausgänge  und  Monitorausgänge zum Anschluss der weiteren Verstärker oder  Aufnehmer
•    Lautsprecher- Monitor- Anschluss
•    Leistungspegeleinstellung, Spannungsaussteuerungsanzeiger
•    eingestellte Kopfhörerausgänge
•    mit Thermostat eingestellter Ventilator
•    THD < 0,5 %
•    S/N > 60 dB Line, 55 dB Mic
•    Frequenzband 50 - 17 000 Hz / - 3 dB
•    Größe  483 x 132 x 310 mm
•    Leistung 230V

 
Katalogblatt | Katalog | Online shop |